Kindertauchen

Tauchen macht auch Kindern und Jugendlichen großen Spaß. Für den jüngeren Tauchernachwuchs beginnt das Ausbildungsprogramm im TCB ab dem vollendeten 10. Lebensjahr. Das Kindertauchen endet mit dem 16. Lebensjahr. Ab 14 Jahren kann der Einstieg in die „Erwachsenen“-Tauchlaufbahn erfolgen.

 

Die Kinder erlernen zunächst den Umgang mit der sogenannten ABC-Ausrüstung (Maske, Schnorchel, Flossen). Dies ist die Grundlage für das Tauchen mit Gerät.

Wir bieten für Kinder folgende internationale anerkannte VDST-Schnorchel- und Kindertauchsportkurse (KTSA) an:

  • Schnorcheltauchabzeichen
  • Kindertauchsportabzeichen
  • Kinderspezialkurse

 

Der VDST hat hier Informationen für Eltern von tauchinteressierten Kindern bereitgestellt.

 

Weitere Infos auf Anfrage!

 

  • DSC01754
  • DSC01758
  • DSC01785
  • DSC01800
  • DSC01801
  • DSC01802
  • DSC01809
  • DSC01820
  • DSC01845
  • DSC01846

Allgemeines: 

Es ist allerdings sehr wichtig zu wissen, dass ein Kind sich mit Freude, vor allem aber freiwillig zu diesem Sport entscheidet. Nicht der falsch verstandene Ehrgeiz der Eltern sollte Kinder zum Tauchsport führen, sondern das Kind selbst sollte sich dafür entscheiden. Voraussetzung für die Schnorchel- und Tauchausbildung für Kinder ist grundsätzlich die Einverständniserklärung beider Elternteile.